Gästebuch

Wir laden Sie herzlich ein, einen Eintrag in unserem Gästebuch zu hinterlassen. Gerne stehen wir für Fragen, Anmerkungen und Feedback auch unter unserer Facebookseite - Reitschule für klassisch barocke Reiterei zur Verfügung.

Kommentare: 1
  • #1

    Beate Grauel (Sonntag, 19 Januar 2020 18:33)

    Hallo liebes Team der Barock Reitschule,
    Ich bin immer noch gefläscht von der Reitstunde die ich am 17. Januar bekommen habe. Leider weiß ich den Namen der Lehrerin nicht mehr.
    Schon als wir auf den Hof kamen zog es mich magisch an eine Pferdebox wo ein wunderschöner Lusitanohengst mir den Atem raubte. Eximio stand an seinem Namensschild. Ein Traumpferd. Und mein Glück war auch noch das er mein Schulpferd für meine gebuchte Stunde war. Ich konnte es nicht glauben das ich ihn reiten durfte. So ein edles Tier �
    Schon beim satteln merkte ich wie gut erzogen er als Hengst ist. Und dann durfte ich ihn reiten. Ich muss sagen das ich erst einmal sehr mit meinen Sitz beschäftigt war. Er hat so ganz andere Bewegungen als meine Sofa PREs zu Hause. Trotzdem gab er mir ein sehr gutes Sitzgefühl und ich fühlte wie gut und fein er ausgebildet ist. Ein Traumpferd! Zwischendurch gelang es mir es zu spüren....die Leichtigkeit auf deren Suche ich bin. Meine Reitlehrerin gab mir ununterbrochen die richtigen Hilfen und korrigierte mich. Sie hatte viel zu tun bei mir � Sie war so bemüht und total nett. So habe ich mir Reitunterricht vorgestellt. Überglücklich stieg ich vom Pferd und bekam das grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Wo bekommt man bitte so etwas geboten. Gut ausgebildete Schulpferde, dann auch noch Hengste. Reitunterricht vom feinsten mit fundiertem Wissen und nette hilfsbereite Menschen auf dem Hof die einem alles erklärt haben. Ich komme auf jeden Fall wieder weil mich auch die Ausbildungsweise für Pferd und Reiter überzeugt! Gerade die Iberischen Pferde sind eben doch anders zu reiten. Für schlechten Unterricht vergeude ich keine Zeit mehr.Freue mich auf das nächste Mal.
    Lg Beate Grauel